Rutengänger Kurt Simon untersucht Erdstrahlen, Wasseradern und Elektrosmog.
Logo des Forschungskreises Erdstrahlen und Elektrosmog e.V.

 

 

Willkommen beim Forschungskreis Erdstrahlen und Elektrosmog e.V. (FEE e.V.)   

Seit 1994 für Sie da.

Zum günstigen Festpreis

Tel. 06221-7352639

 

Rutengänger - Erdstrahlen - Elektrosmog - Seminare - Shop - Kontakt - Preise - Sitemap

Rutengängerausbildung - Wünschelrutengängerausbildung - Elektrosmog-Fachmann

Interessiert Sie das Rutengehen? Möchten Sie gerne mit der Wünschelrute umgehen können und Wasseradern, Erdstrahlen und Gitternetzpunkte  entdecken, die ohne die Wünschelrute schwerlich aufzufinden wären?  Doch wie setzt man die Wünschelrute ein? Was ist besser? Eine Metallrute, eine Holzrute, ein Paar Winkelruten oder eine Kunststoffrute? Soll es eine starre Wünschelrute oder eine leicht biegsame Wünschelrute sein?  Ist eine feste Wünschelrute einer leicht biegsamen vorzuziehen? Diese Fragen beantworten sich in der Rutengängerausbildung, wie Fragen rund um den Elektrosmog. 

 

Rutengängerausbildung: Wer das Rutengehen perfekt beherrschen möchte, sollte eine Wünschelrutengängerausbildung machen. In der professionellen Rutengängerausbildung ist Elektrosmog ein Thema, welches nicht fehlen darf. Sie erfahren Hintergründe über die Auswirkungen von Erdstrahlen und Elektrosmog auf den menschlichen Organismus. Welchen Einfluss haben Wasseradern oder elektrische Felder auf den Blut-PH-Wert? Wie wird der CA+-Ionentrasport durch die Zellmembran beeinträchtigt? Hintergrundwissen gehört genau so mit zur Ausbildung wie der professionelle Umgang mit der Wünschelrute oder Elektrosmog-Messgeräten. Natürlich gehört auch das Wissen für eine optimale Sanierung von Belastungen mit zur Wünschelrutengängerausbildung.

 

In der professionellen Rutengängerausbildung lernen Sie das Auffinden von Erdstrahlen, das heißt

  • Wasserader
  • Gesteinsbruch oder Bruch
  • Gesteinsverwerfung oder Verwerfung
  • Globalgitternetz
  • Currygitternetz
  • Benkerkubensystem

mit Hilfe der Wünschelrute. In den Ausbildungsblöcken II und III lernen Sie, mit den Händen Erdstrahlen zu fühlen und zu sehen. Sie können durch das Ausbilden dieser Fähigkeiten Ihre Intuition, Ihre Wahrnehmung und Ihr Bewusstsein bedeutend schulen und trainieren.

sowie das Messen mit Technischen Geräten von

  • elektrischen
  • magnetischen
  • hochfrequenten

Wechselfeldern.

In diesem Seminarteil lernen Sie auch, wie Sie Elektrosmog vermeiden, bzw. minimieren können. Sie erhalten einen Überblick über die technischen Produkte, die helfen, Elektrosmog zu vermeiden und wie bzw. wann  man sie anwendetet

 Eine weitere Fähigkeit, die Sie erlernen können, ist das

  • Pendeln

Die einzelnen Ausbildungsblöcke sind so aufgebaut, dass Sie zwischendrin genügend Zeit zum Üben haben.

Zur Rutengängerausbildung gehören die Ausbildungsblöcke Rutengehen I und II, Rutengehen III und das Pendelseminar werden empfohlen. 

Die nächste Ausbildung beginnt am 21. Juli 2017

Wenn Sie Interesse an der Ausbildung haben, dann schicken Sie uns eine E-Mail über das Kontaktformular mit dem Stichwort Rutengängerausbildung. 

Weitere Seminare und Information zu Erdstrahlen oder Rutengängern finden Sie hier.

Seminarübersicht

nach oben